DOCMA 60 5/2014 – PDF


DOCMA 60 5/2014 – PDF

Artikel-Nr.: PD1060
8,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


DOCMA 60 5/2014ePaper-Ausgabe


 

 

QUICKIES

 

Reise-Reportage

Bei genauer Betrachtung von Reise­bildern am Rechner zeigen diese oft nicht die Stimmung, die man bei der Aufnahme gesehen hatte. Unser ­Preset-System bietet Ihnen einfache Tools für Stimmungskorrekturen.

Vorgaben 

Hier erfahren Sie, wie Sie mit ­Hilfe kostenloser Vorgaben eindrucksvolle Bildeffekte erzeugen.

Freeloads 

Kostenloses Download-Material für Bildbearbeiter – von Pinselspitzen über Icons und Texturen bis Videos

 

TUTORIALS,TIPPS & TRICKS

 

IM FOKUS: Unschärfen 

Lernen Sie, Bokeh- und Bewegungs­weichzeichnungs-Effekte zu erzeugen und lassen Sie Ihrer ­Kreativität freien Lauf, ohne sich an optische Gesetz­mäßigkeiten zu halten.

Filmplakat im Stil der 50er 

Manchmal zieht eine unzeitgemäße Gestaltung mehr Aufmerksamkeit auf sich als eine aktuelle. Lernen Sie, ein Filmplakat im Stil der 50er Jahre zu gestalten.

Photoshop-Sprechstunde 

Diesmal geht es um abgeschnittene Ecken bei „Außen“- Konturen, ­tongetrennte Porträts, stören­de Werte-­Kästchen, zerfetzte ­Flaggen sowie realis­tische ­Bleistift- und Buntstiftstriche.

DOCMA-Akademie: Lightroom  Analog-Effekte 

Obwohl Körnung und Vignettierung gemeinhin als qualitätsmindernd gelten, lassen sie sich mit Lightroom auch effektvoll einsetzen.

Neues in Photoshop CC 

Die wichtigsten Neuerungen in ­Photoshop CC 2014

DOCMA-Akademie: Photoshop  Klon-Werkzeuge 

Egal, ob Sie Elemente entfernen oder duplizieren möchten – die Klonwerkzeuge sollten Sie kennen.

Fragestunde 

Hier finden Sie Probleme und Frage­stellungen von DOCMA-Lesern sowie unsere Lösungsvorschläge und Anregungen. Diesmal zeigen wir unter anderem, wie man Unsichtbares sichtbar macht, die Überlappung von Malstrichen in Masken vermeidet, pixelgenau mit dem Pinsel arbeitet, einen Fehler in Photoshop CS6 und CC behebt und effizienter mit Lookup-Tables arbeitet.

 

PROJEKTE

 

Bilder, die Geschichten erzählen 

Geschichten erzählt John Flury aus Zürich, einer der diesjährigen Award-Gewinner, schon immer gern. Wie er sie mit ­seinen Bildern erzählt, lesen sie hier.

Feindbilder 

Während des 1. Weltkriegs galt die auf Ansichtskarten verbreitete Bildmontage als wirksames wie billiges Mittel, die in der Bevölkerung aufkeimenden Zweifel am Kriegsglück oder an der Gerechtigkeit der eigenen Sache zu zerstreuen.

 

EXTENDED

 

News 

Neuigkeiten und Fakten für Bild­bearbeiter und Fotografen

Farbe, aber richtig

Der Fujifilm Fotoservice pro sorgt für verlässliche Farben bis zum gelieferten Print. Was Sie als Kunde ­dafür tun müssen, damit es auch mit Ihren Bildern funktioniert, erfahren Sie von uns.

Mehr Korn

Früher wäre man sie am liebsten losgeworden, heute greifen wir zu Softwarelösungen, um sie täuschend echt nachzubilden: Die Körnigkeit des Silberhalogenidfilms. Wir haben verschiedene Plug-ins und Anwendungen darauf getestet, wie nahe ihre Simulation der natürlichen Vollkorn-Anmutung kommt.

Kreative Profilierungssucht 

Lernen Sie, das Potential der DNG-­Kameraprofile mit Camera Raw und Lightroom für Zwecke einzusetzen, an die Adobe bei der Entwicklung wohl kaum ­gedacht hat.

Gesichter aus der Beauty-Fabrik

Wir haben uns vier Plug-ins, die Haut glätten, Augen aufhellen oder Lippen formen, näher angeschaut. Oft sind die Ergebnisse beeindruckend. Zauberei ist das nicht – für optimale Resultate müssen Sie die automatisch generierten Masken und Konturen in der Regel manuell nachbearbeiten.

Welche Objektive brauchen Sie wirklich?

Das Objektiv ist eines der letzten analogen Bauelemente im Workflow des Bildbearbeiters, aber auch bei ihm spielt die digitale Elektronik eine immer größere Rolle. Wir geben ­einen Überblick über Technologien und Kaufkriterien der kostspieligen Glasbausteine.

Der Self-Made Visionär

Mark Gmehling ist so etwas wie ein Übersprungskünstler. In den ersten Jahren seiner jungen Karriere war er künstlerisch hauptsächlich mit Sprühdosen unterwegs, doch als er begann, nach dem Studium von seiner Kunst zu leben, erlebte er seine ganz persönliche Wende.

 

DOCMATISCHES

„Sein – Schein – Inszenierung“: Die Jury hat entschieden  Wir stellen Ihnen die besten ­Arbeiten des DOCMA-Awards vor.
Bücher  Neues aus den Fach- und Fotobuch- Verlagen – für Sie gelesen, gesichtet und bewertet
Faces of Festival  Beim Fotofestival Horizonte Zingst war DOCMA wieder mit ­Seminaren, einem Workshop und der Foto­aktion ­„Faces of Festival“ vertreten.
Bildkritik: Einfach gigantisch  Trotz Bad Pixel Award entdecken DOCMA-Leser immer noch haarsträubende Bildbearbeitungsfehler.
Leserbriefe  Hier können Sie uns mal richtig die Meinung sagen.

DOCMA60_Inhalt-600


ePaper-AusgabeDateigröße: 21,4 MB (zip), Format: 21 X 29,7 cm, Umfang: 116 Seiten. Sobald die Bestellung abgeschickt und bezahlt wurde, erhalten Sie per E-Mail eine Bestellbestätigung mit einem Cookie und einem Link zum bezahlten PDF-Download (im komprimierten Zip-Format). Der Download ist 3 Tage lang freigeschaltet.

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: DOCMA ePapers 2014