DOCMA 57 2/2014 – PDF


DOCMA 57 2/2014 – PDF

Artikel-Nr.: PD1057
8,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


DOCMA 57 2/2014Zur Print-AusgabeePaper-Ausgabe


 

QUICKIES
RAW-System Version 2014
Unser 300-Looks-pro-Stunde-System hilft inzwischen vielen Anwendern, bei der Raw-Entwicklung Zeit zu sparen. In der neuen ­Version ist das System noch einfacher und komfortabler geworden.

Vorgaben
Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie mit ­Hilfe kostenloser Vorgaben interessante Bildeffekte erzeugen.

Freeloads
Kostenloses Download-Material für Bildbearbeiter – von Pinselspitzen über Icons und Texturen bis Videos

TUTORIALS,TIPPS & TRICKS
Im fokus – Details und Schärfe
Unser ausführlicher Premium-Workshop widmet sich der Frage, wie Sie mit digitalen Werkzeugen Schärfe und Detailauflösung ­Ihrer Bilder optimieren können.

DOCMA-Akademie: Lightroom – Temperatur und Tönung
Beim Weißabgleich in Lightroom spielen die Regler »Temperatur« und »Tönung« eine zentrale Rolle.

DOCMA-Akademie: Photoshop – Video und Slideshows
Dank des Zeitleisten-Bedienfelds können Sie beliebige Ebenen animieren oder Videoebenen schneiden und optimieren.

Hinter fremden Fenstern
Der voyeuristische Blick durch ein Fenster hat seinen verbotenen Reiz.  Wir zeigen Ihnen, wie Sie ihn in ­Photoshop realisieren.

Photoshop-Sprechstunde
Diesmal geht es um, ein Logo perspektivisch überzeugend auf eine gerundete Oberfläche aufzubringen ist, um Porträtretusche sowie um einen Nachthimmel mit ungleichmäßig verteilten Sternen.

Schablonenmaler
Mit einer Auswahl können Sie Bildbereiche schützen, die bei einer Retusche unangetastet bleiben sollen.

Wie Tag und Nacht
Mit einer Tag- und einer Nachtaufnahme lässt sich die nächtliche Ansicht einer Stadt nachträglich taghell ausleuchten.

PROJEKTE
Schäferstündchen
Anhand einer Bildserie mit dem ­Erotik-Model Micaela Schäfer gibt der Fotograf Robert Sakowski einen Einblick in seinen Workflow.

Textilien mit eigenen Motiven
Im zweiten Teil unserer Serie zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Wohnumfeld mit bedruckten Vorhängen, Decken, Teppichen oder Fußmatten indivi­duell gestalten können.

Kontrastprogramm
Nach über  teilweise preisgekrön­ten Soul-Alben mit ihrer Band Tok Tok Tok startet Tokunbo nun ein Soloprojekt unter ihrem eigenen Vornamen. Mit dem musikalischen Stil­wechsel geht auch eine neue ­visu­elle Sprache einher, die wir ­gemeinsam mit ihr entwickelten.

Kreaturen aus dem Sumpf
Der polnische Digitalkünstler ­Karol Kolodzinski schuf mit Photoshop die Vision einer düsteren Sumpflandschaft, in der blutdürstige ­Alligatoren auf Beute lauern.

EXTENDED
News
Neuigkeiten und Fakten für Bild­bearbeiter und Fotografen

Die Zukunft des Sensors
Nachdem sich am grundsätzlichen Aufbau eines Bildwandlers seit Jahrzehnten wenig geändert hat, könnten bald neue Technologien hartnäckige Probleme der Digitalfotografie lösen.

Cintiq Companion Hybrid
Wir haben uns Wacoms neues ­Grafiktablett mit Android-Betriebs­system für Sie angesehen.

Backup-Strategie
Hier lesen Sie, wie Sie einem möglichen Verlust Ihrer Bilddaten ­wirkungsvoll vorbeugen können.

Syncomatic
Mit dem Plug-in Syncomatic für Lightroom können Sie auch den in einem Stapel ­verborgenen Fotos Metadaten zuweisen oder Informa­tionen von JPEG- auf Raw-Bilder übertragen.

Unschärfe herausfiltern
Photoshop CC bringt bereits einen Filter zur Verwacklungsreduzierung mit. Für ältere Photoshop-Versionen stehen Lösungen von Drittanbietern bereit. Wir haben die Plug-ins „Topaz InFocus“ und „Piccure“ mit Adobes Filter verglichen.

Feine Bilder mit Charakter
Mit dem Fine-Art-Druck auf ungesperrten Papieren können Sie Ihre Bildidee so konservieren, dass sie zu einem haptischen Erlebnis wird und jeden Datenverlust übersteht.

Gute Pixel, schlechte Pixel
Welche Kriterien muss ein Monitor erfüllen, damit das Color Management anstelle von lediglich bunten auch farblich korrekte Pixel auf den Bildschirm bringt? Wir erklären, was einen guten Monitor ausmacht.

DOCMATISCHES
DOCMA Award 2014: Sein und Schein
Im Mittelpunkt steht dieses Mal der Mensch in seinen unterschiedlichen Rollen. Hier finden Sie die Teilnahme­bedingungen und erfahren, was es zu gewinnen gibt.

Bildkritik: Schöne Bescherung!
Diesmal demonstrieren uns die Bildbearbeiter der Škoda-Agentur, was man beim Spiegeln falsch machen kann. Neben weiteren Auto-Sünden gibt es schlimme Reifen, Tomatenwein-Flaschen und anderes … aber auch irrende Leser.

Leserbriefe
Hier können Sie uns mal richtig die Meinung sagen.


ePaper-Ausgabe36 MB (zip), Format: 21 X 29,7 cm | 116 Seiten.

Sobald die Bestellung abgeschickt und bezahlt wurde, erhalten Sie per E-Mail eine Bestellbestätigung mit einem Cookie und einem Link zum bezahlten PDF-Download (im komprimierten Zip-Format). Der Download ist 3 Tage lang freigeschaltet.

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: DOCMA ePapers 2014